Diese Kennzahlen wurden von der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft im Rahmen einer betriebswirtschaftlichen Prüfung („Limited Assurance“) geprüft.
XLS

Interne Audits zu Korruption und zur Menschenrechtscharta

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2014

 

2015

 

20161

 

2017
Merck-Gruppe

 

2017
davon Merck KGaA2

1

Seit 2016 inklusive Sigma-Aldrich

2

Umfasst globale Audits, die im Headquarter in Darmstadt durchgeführt wurden und/oder das Management der Funktion in die KGaA berichtet.

Anzahl der Audits zum Thema Korruption

 

36

 

49

 

55

 

50

 

13

Prozentualer Anteil der Audits zum Thema Korruption

 

68

 

64

 

68

 

65

 

17

Anzahl der Audits zu den Arbeitsplatzanforderungen der Menschenrechtscharta

 

32

 

41

 

47

 

45

 

12

Im Jahr 2017 prüften wir 16 % der Tochtergesellschaften von Merck (Stand Juni 2017, ohne die Berücksichtigung von Minderheitsbeteiligungen). Damit erreichten wir eine Abdeckung von rund 30 % aller Umsätze, welche zwischen dem dritten Quartal 2016 und dem zweiten Quartal 2017 generiert wurden.

Im Jahr 2017 haben wir bei 45 unserer Audits in 22 Ländern zusätzlich die Arbeitsplatzanforderungen der Menschenrechtscharta geprüft. Es wurden keine Verstöße festgestellt.

XLS

Gemeldete Compliance-Vorfälle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2014

 

2015

 

20161

 

2017
Merck-Gruppe

 

2017
davon Merck KGaA

1

Seit 2016 inklusive Sigma-Aldrich

Gesamtzahl gemeldeter Vorfälle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anzahl gemeldeter Compliance-Vorfälle

 

26

 

33

 

36

 

39

 

1

Anzahl bestätigter Fälle

 

11

 

8

 

12

 

14

 

1

bestätigte Fälle nach Kategorie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verletzung der Merck-Menschenrechtscharta

 

1

 

0

 

2

 

0

 

0

Bestechung und Korruption

 

2

 

0

 

2

 

1

 

0

Missachtung der Merck Pharmaceutical Guidelines

 

2

 

2

 

4

 

2

 

0

Missachtung der Richtlinien zum Datenschutz und zur Geheimhaltung

 

0

 

1

 

0

 

2

 

1

Manipulation von Geschäftsdokumenten

 

0

 

0

 

2

 

1

 

0

Verletzung des Kartellrechts und unfaire Geschäftspraktiken

 

0

 

1

 

0

 

0

 

0

Rechtsverletzungen in den Bereichen Finanz-, Rechnungs- und Bankwesen

 

0

 

0

 

0

 

0

 

0

Diebstahl und betrügerische Handlungen gegen Merck

 

1

 

2

 

1

 

1

 

0

Andere Missachtungen der Merck Compliance Prinzipien für die Beziehungen zu Geschäftspartnern

 

0

 

0

 

1

 

2

 

0

Sonstige Verstöße gegen Merck-Werte, interne Richtlinien oder gesetzliche Anforderungen

 

5

 

2

 

0

 

5

 

0

Im Jahr 2017 gab es 14 bestätigte -Vorfälle, von denen zwei bereits im Jahr 2016 gemeldet wurden, aber im Jahr 2017 abgeschlossen wurden.

XLS

Compliance-Schulungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20141

 

2015

 

20162

 

2017
Merck-Gruppe

 

2017
davon Merck KGaA

1

In den ersten drei Quartalen 2014 unterzog die Einheit Group Compliance ihr Schulungsprogramm zum Thema Compliance einer gründlichen Analyse und Prüfung. In diesen Quartalen waren keine Kurse angesetzt.

2

Seit 2016 inklusive Sigma-Aldrich

3

Schließt Personen von Drittfirmen, externes weisungsgebundenes Personal (z. B. Leiharbeiter) und vor Ort tätige Vertragspartner mit ein, die zur Anti-Korruptionsrichtlinie geschult wurden (2017: 3.699).

4

Seit 2016 berichten wir zusätzlich die Schulungsquote nach Region. Für die Vorjahre haben wir hierzu keine Daten erfasst.

Anzahl der zur Antikorruptionsrichtlinie geschulten Personen3

 

7.519

 

20.404

 

29.764

 

17.044

 

2.326

Anzahl der zu Antikorruption geschulten Mitarbeiter

 

5.496

 

17.378

 

25.889

 

13.345

 

1.450

Anteil der zu Antikorruption geschulten Mitarbeiter, in %

 

14

 

43

 

51

 

25

 

14

Nach Mitarbeiterkategorie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anzahl der zu Antikorruption geschulten Mitarbeiter mit der Rolle 2+

 

3.071

 

12.747

 

14.379

 

7.080

 

635

Anteil der zu Antikorruption geschulten Mitarbeiter mit der Rolle 2+, in %

 

17

 

64

 

84

 

27

 

13

Anteil der zu Antikorruption geschulten Mitarbeiter mit der Rolle kleiner 2, in %

 

12

 

22

 

34

 

24

 

15

Nach Region (in %)4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Europa

 

 

 

54

 

18

 

14

Nordamerika

 

 

 

57

 

46

 

nicht zutreffend

Asien-Pazifik (APAC)

 

 

 

38

 

25

 

nicht zutreffend

Lateinamerika

 

 

 

52

 

19

 

nicht zutreffend

Mittlerer Osten und Afrika (MEA)

 

 

 

66

 

29

 

nicht zutreffend

Um der besonderen Verantwortung von Mitarbeitern im Management und/oder Mitarbeitern mit Personalverantwortung Rechnung zu tragen, werden diese verstärkt zur Antikorruptionsrichtlinie geschult. Dies betrifft alle Mitarbeiter mit der  2+.

Allen Geschäftspartnern, die einem Business Partner Risk Management (BPRM) unterzogen werden, teilen wir unsere Compliance- und Antikorruptionsprinzipien mit.

Grund für den Anstieg der Schulungen im Jahr 2016 ist die erstmalige Einbeziehung von Mitarbeitern des Ende 2015 akquirierten Unternehmens Sigma-Aldrich.

XLS

Weitere Informationen finden Sie in den Geschäftsberichten:

Compliance
Unter dem Begriff Compliance wird die Einhaltung von Gesetzen und Regelwerken sowie unternehmensinternen freiwilligen Kodizes zusammengefasst. Compliance ist Bestandteil der ordnungsgemäßen Unternehmensführung.
Rollen
Merck arbeitet mit einer marktorientierten Methode zur Bewertung von Positionen im Unternehmen. Um eine konzernweite Vergleichbarkeit zu ermöglichen, wird jede Position bei Merck einer spezifischen Rolle zugeschrieben. Eine übergreifende Stellenarchitektur ermöglicht die Zuordnung der Rollen in insgesamt 11 Level, 15 Funktionen und unterschiedliche Karrieretypen (Core Operations, Services & Support-Gruppen; Experten; Manager; Projektmanager).

Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies um die Benutzerfreundlichkeit dauerhaft zu verbessern. Wenn Sie diese Webseite besuchen, stimmen Sie dieser Tatsache automatisch zu. Sie können die Einstellungen der Cookies verändern oder gerne mehr über diese erfahren in unserer Cookie Policy. Datenschutzerklärung